•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •
  • Modetrend: Heuer trägt man Holz

      Wenn man versucht, die Begriffe Holz und Kleidung sinnvoll unter ein Vorstellungsdach zu bringen, fühlt sich das irgendwie ungemütlich an. Wer jetzt an Schindelhemden oder Rindenhosen denkt, liegt ziemlich daneben. Denn Holzfasern sind angenehm zu tragen und seit einiger Zeit auf der Überholspur. Das liegt auch daran, dass nachhaltige und verantwortungsvolle Produktion von Textilien […]

    weiterlesen ...

  • „Beim Bauen haben wir uns sofort in Holz verliebt…“

        Die beiden jungen Architekten Sebastian Haumer und Jochen Kreuter verbindet die Liebe zum Holz und zur Nachhaltigkeit. Warum das so ist, welche Rolle der Wald dabei spielt und welche Trends sie in den kommenden Jahren für relevant halten, erzählen sie im FAIRliving-Interview.   Gehen Sie gerne in den Wald? Sebastian Haumer: Im Sommer […]

    weiterlesen ...

  • Mythos Wald

      Vom einsamen Leben, dem Urwald in der Stadt und dem Baden ohne Wasser. Kennen Sie auch dieses Gefühl, wenn Sie im Wald spazieren gehen und den Eindruck haben, Sie wären in einem Tempel der Natur, der mit vielen Farben, Geräuschen und Gerüchen zu beeindrucken weiß? Sie sind nicht alleine damit. Denn dem Zauber des […]

    weiterlesen ...

  • Weihnachtsgeschenke durch die Jahrzehnte

    Kennen Sie das erste Weihnachtsgeschenk in der Weihnachtsgeschenk-Geschichte? Genau genommen waren es drei: Gold, Weihrauch und Myrrhe. Vom Jahr 0 an bis heute hat sich viel getan, was das Christkind aussuchen, kaufen, verpacken und am 24.12. ausliefern muss. Aber immer waren die Geschenke auch Abbilder ihrer Zeit – ganz egal, ob es um schwierige Zeiten oder wirtschaftliche Hochphasen ging. Und wie war das vom Kriegsende bis heute?

    weiterlesen ...

  • 3 einfache, schnelle Rezepte

    Um den optischen Reizen im Advent etwas entgegenzuhalten, verraten wir Ihnen drei Rezepte, die Ihre Wohnung zum Duften bringen. Garantiert! Nebenbei sind sie schnell und kinderleicht zubereitet. Freuen Sie sich auf ein herrlich wärmendes Hühner-Curry, auf wirklich einfach zu backendes Brot und den obligaten Weihnachtspunsch, besonders schnell zubereitet. Guten Appetit und dufte(nde) Weihnachten!

    weiterlesen ...

  • Wien von oben – ein Bilderrätsel

    Wer sich in die Vogelperspektive begibt, sieht plötzlich ganz neue und ungewohnte Details einer Stadt. Wir haben Wien von oben angeschaut – und für Sie einen Ausschnitt gewählt, dessen spezielle Optik vom Boden aus nicht sichtbar ist. Aber worum handelt es sich hier? Und wo ist das?

    weiterlesen ...

  • Älter werden in Wien – ein Interview

    Von allen Menschen, die in unserer diesjährigen Gesprächsreihe zu Wort kommen, lebt er schon am längsten in Wien und kann auf die längste „vita activa“ zurückblicken. Kein Wunder, dass er viel Interessantes zu erzählen hat. Und so endet das Interview mit dem Architekten Rudolf Guttmann erst nach über zwei Stunden. In dieser Zeit erfahren wir, warum es schön ist, Architekt zu sein, wie sich der Beruf verändert hat, wie sich die ganze Stadt verändert hat, was er unter Lebensqualität versteht – und wie einfach sie im direkten Kontakt herzustellen ist … wenn man sich traut.

    weiterlesen ...

  • Die Zukunft der Freizeit

    Eine Stadt ist nicht nur die Summe aus Menschen, Gebäuden, Verkehrs- und Warenströmen. Speziell eine Großstadt kann man auch als einen Organismus verstehen, der eine Geschichte hat, der lebt, der eine Zukunft hat. Und weil sich die Heraus-forderungen einer Stadt ändern, sich sogar sehr schnell ändern können, muss ihre Zukunft prognostiziert und gestaltet werden. Werfen wir einen Blick in die möglichen Lebenswelten der Stadt von morgen! Wie werden Menschen wohnen, leben, lernen und arbeiten? Wie werden sie sich in ihrem Umfeld bewegen und was in ihrer Freizeit machen?

    weiterlesen ...

  • Hilfe für ältere Menschen

    Vom Pensionisten-Klub über Betreuungs-Institutionen bis zu Notfall-Adressen, Selbsthilfegruppen oder Freizeitangeboten: In Wien muss niemand alleine oder unbetreut bleiben. Hier eine kurze Übersicht, an wen sich ältere Menschen wenden können, wenn Sie Hilfe, Informationen, Unterstützung, Abwechslung oder menschlichen Zuspruch benötigen.

    weiterlesen ...

  • Geschichte des sozialen Wohnbaus

    Mehr als 60 % der Wienerinnen und Wiener leben in geförderten Wohnungen oder Gemeindewohnungen. Wien ist mit rund 220.000 Gemeindewohnungen der größte Hausverwalter Europas – und beherbergt in 2.300 Gemeindebauten eine halbe Million Menschen. Sozialer Wohnbau ist ein effektives Werkzeug, um den Trend steigender Mietpreise zu dämpfen. Besonders dann, wenn jährlich rund 30.000 Menschen zuziehen. Ein kleiner Überblick über die Geschichte des gemeinnützigen Wohnbaus.

    weiterlesen ...

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer