•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Von Gretchen bestens versorgt

Wer das Kulturangebot in Österreich überblicken und schnell buchen will, ist mit Ticket Gretchen gut bedient. Das Wiener Start-up wurde 2014 gegründet und bringt frischen Wind in die Buchungswelt, wie uns Marketingchefin Sophie Garzon-Lapierre im Gespräch erzählt.

Was waren die Überlegungen am Anfang von Ticket Gretchen?
Unser Geschäftsführer Wolfgang Graf kommt aus dem Bereich Datenanalyse für Kulturbetriebe. Was er dort an Wissen und Erfahrung gesammelt hat, wollte er in eine Applikation stecken, die nicht nur Anbietern etwas bringt, sondern von allen Kunden, die Veranstaltungen schnell, unkompliziert und ohne Zusatzkosten buchen wollen.

Und was kann die Ticket Gretchen-App?
Sie schafft es, einen raschen Überblick zu geben, was auf verschiedenen Bühnen läuft, ohne dass man jede Website der Veranstalter einzeln besuchen muss. Die Tickets werden sofort im Saalplan angezeigt und können in wenigen Sekunden gebucht werden. Auch die Registrierung ist mit Eingabe der Mailadresse und des Passworts erledigt.

Gibt es zusätzliche Services?
Mit dem Programm U27 haben wir es geschafft, eine verlässliche Altersvalidierung mit einem umfangreichen Angebot an ermäßigten Events für Leute unter 27 auf die Beine zu stellen. So kommen auch Nichtstudierende 72 Stunden vor den Vorstellungen zu besonders günstigen Karten, die davor online nur sehr mühsam oder gar nicht verfügbar waren. Außerdem kooperieren wir immer wieder mit Carsharing-Anbietern oder auch mit der Gastronomie, um unseren Usern auch rund um die Veranstaltung etwas bieten zu können.

Was werden die nächsten Schritte sein?
Wir sind ein neugieriges Start-up, planen aber unsere Expansion immer mit Bedacht. In Gesprächen hat sich herausgestellt, dass unsere Technologie vor allem auch im Ausland gefragt ist. Kulturbetriebe bzw. Kulturnetzwerke sind u. a. an eigenen App-Lösungen für ihren Betrieb interessiert. Wir können ihnen durch unsere innovative Technologie im Hintergrund genau so etwas bieten. Kunden können dann ihre eigene App in ihrem Design und ihrer Marke an ihren Bedarf anpassen. Dazu haben wir Anfragen aus den USA, der Schweiz und Deutschland. Außerdem wollen wir in Österreich bald alle Bundesländer in der Ticket Gretchen App abdecken und weitere Partner für den Ticketverkauf gewinnen.

Fotos: Niko Havranek, Laura Böhler

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer