•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Wo hat es gekracht?
Die Verkehrsunfallkarte gibt Auskunft für ganz Österreich

 verkehrsunfallkarte_2

Es gibt sicher erbaulichere Statistiken als eine Übersicht über alle Verkehrsunfälle in Österreich – noch dazu, wenn es um Unfälle mit Personenschaden geht. Aber leider ist es eine Tatsache, dass es immer wieder kracht, wenn Autofahrer, Fußgänger, Motorrad- und Radfahrer zugleich im engen Straßennetz unterwegs sind.

Die Statistik Austria führt seit über drei Jahren eine Online-Karte, in der alle Verkehrsunfälle mit Personenschaden eingetragen sind. Zusätzlich zum genauen Zeitpunkt des Unfalls werden beteiligte Verkehrsteilnehmer und Art des Unfalls angegeben. Ein Blick auf diese Plattform ist jedenfalls interessant – und auch hilfreich: Kann man doch unfallträchtige Kreuzungen und Verkehrsknotenpunkte ausfindig machen, sich selbst fragen, warum wohl genau dort so viel passiert – und besonders aufmerksam sein, wenn man diese Stelle passiert. Die gute Nachricht zuletzt: Immerhin sind die Zahlen für schwere Verkehrsunfälle und Tote im Straßenverkehr seit Jahren rückläufig.

www.statistik.at/verkehrsunfallkarte

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer