•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Wien von oben

 

Wer sich in die Vogelperspektive begibt, sieht plötzlich ganz neue und ungewohnte Details einer Stadt. Wir haben Wien von oben angeschaut – und für Sie einen Auschnitt gewählt, dessen spezielle Optik vom Boden aus nicht sichtbar ist. Aber worum handelt es sich hier? Und wo ist das?

 

wienvonoben

Auflösung:

Sie haben es sicher erkannt: Es handelt sich um die kreisrunden und 64 Meter durchmessergroßen Nachklärbecken der Hauptkläranlage in Simmering – östlich der Haidequerstraße.
Hier, an einem der tiefstgelegenen Punkte Wiens, kommen jede Sekunde 6.000 Liter Abwasser zusammen – am Tag sind das ca. 500.000m3. Danach beginnt ein 20 stündiger mechanischer und biologischer Reinigungsprozess, bevor das saubere Wasser in die Donau läuft.

 

 

 

 

 

 

 

Kartenmaterial: ViennaGis

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer