•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Gratisführung durch die „Critical Care“-Ausstellung im Architekturzentrum Wien

Was tun, wenn der eigene Planet in der Krise ist? Die Schlagzeilen rund um den Klimawandel zeichnen das düstere Bild unserer Welt als einen Lebensraum, den wir Menschen uns zunehmend unbewohnbarer gestalten – wenn wir keinen Haltungswandel vollziehen.

In diese Kerbe schlägt auch die aktuelle Ausstellung des Architekturzentrums Wien – dennoch aus einer ermutigenden Perspektive. Bis 9. September 2019 werden im Rahmen der Ausstellung „Critical Care“ Szenarien einer Baukultur skizziert, welche die Beziehung zwischen Ökologie, Ökonomie und Arbeit auf allen Kontinenten neu bestimmen.

„Critical Care“ verweist auf das Spezialgebiet der Intensivpflege in der Medizin, das sich der Diagnose und Behandlung lebensbedrohlicher Zustände widmet. Denn die globale Ausgangslage ist eine ernste und die Thematik komplex. Wie wir unsere Haltung zu einer des Sorgetragens verändern und auf die lokalen Problematiken abgestimmte Lösungsansätze entwickeln können, zeigen 21 Fallstudien, wo sich Architektur und Stadtentwicklung nicht dem Diktat des Kapitals und der Ausbeutung von Ressourcen und Arbeit unterwerfen müssen.

Wir laden Sie ein, auf diesen positiven Blick auf die weltweite Tendenz, Verantwortung für kommende Generationen zu denken und entsprechend zu handeln.

Gratis Führung durch „Critical Care“
Sonntag, 30. Juni 2019, 10.00-11.00 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Anmeldung bis Donnerstag, 27. Juni 2019, unter m.zenkl@nullgesiba.at

Wenn Sie sich noch mehr in das Thema einlesen wollen, empfehlen wir das anlässlich der Ausstellung bei der MIT Press erschienene Buch „Critical Care. Architecture and Urbanism for a Broken Planet“: Hier finden Sie alle 21 Fallstudien sowie 12 vertiefende Essays.

Architekturzentrum Wien
Museumsplatz 1 im MQ, A-1070 Wien
T: +43 1 522 31 15
F: +43 1 522 31 17
E: office@nullazw.at
W: https://www.azw.at/de/

Öffnungszeiten:        
Täglich 10.00 bis 19.00 Uhr           
24.12. und 31.12. 10.00 bis 14.00 Uhr

Foto: Lisa Rastl / Architekturzentrum Wien

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer