•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Die Baumgasse – Wenig Grün, aber viel Geschichte

Jede Straße und jeder Platz in Wien haben eine Geschichte, die sie oft im Namen tragen. Wir erzählen sie Ihnen.

Heute: die Baumgasse in Landstraße und Simmering.

Die Baumgasse erstreckt sich über den dritten und elften Wiener Gemeindebezirk. Ursprünglich standen am heutigen Anfang der Gasse – die mittlerweile eine ausgewachsene Straße ist – Obstbäume. Diese blieben bis heute im Namen enthalten.

Abbrucharbeiten am Althausbestand im Bereich des späteren Rabenhofes 1926

 

Die Baumgasse ist einer der ältesten Straßenzüge des dritten Bezirks. Ihre nachweisbaren Wurzeln reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts war die Gasse im äußeren Bereich sehr von dörflicher Biedermeier-Architektur geprägt, die nach und nach durch große Wohnbauten wie den Rabenhof und Fabriken ersetzt wurden.

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer