•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •
  • Wien von oben – ein Bilderrätsel

    Wer sich in die Vogelperspektive begibt, sieht plötzlich ganz neue und ungewohnte Details einer Stadt. Wir haben Wien von oben angeschaut – und für Sie einen Ausschnitt gewählt, dessen spezielle Optik vom Boden aus nicht sichtbar ist. Aber worum handelt es sich hier? Und wo ist das?

    weiterlesen ...

  • Älter werden in Wien – ein Interview

    Von allen Menschen, die in unserer diesjährigen Gesprächsreihe zu Wort kommen, lebt er schon am längsten in Wien und kann auf die längste „vita activa“ zurückblicken. Kein Wunder, dass er viel Interessantes zu erzählen hat. Und so endet das Interview mit dem Architekten Rudolf Guttmann erst nach über zwei Stunden. In dieser Zeit erfahren wir, warum es schön ist, Architekt zu sein, wie sich der Beruf verändert hat, wie sich die ganze Stadt verändert hat, was er unter Lebensqualität versteht – und wie einfach sie im direkten Kontakt herzustellen ist … wenn man sich traut.

    weiterlesen ...

  • Die Zukunft der Freizeit

    Eine Stadt ist nicht nur die Summe aus Menschen, Gebäuden, Verkehrs- und Warenströmen. Speziell eine Großstadt kann man auch als einen Organismus verstehen, der eine Geschichte hat, der lebt, der eine Zukunft hat. Und weil sich die Heraus-forderungen einer Stadt ändern, sich sogar sehr schnell ändern können, muss ihre Zukunft prognostiziert und gestaltet werden. Werfen wir einen Blick in die möglichen Lebenswelten der Stadt von morgen! Wie werden Menschen wohnen, leben, lernen und arbeiten? Wie werden sie sich in ihrem Umfeld bewegen und was in ihrer Freizeit machen?

    weiterlesen ...

  • 60 ist das neue 40

    Einerseits wird unsere Gesellschaft immer älter, das zeigt die Alterspyramide. Andererseits scheinen die Älteren immer jünger zu werden – oder es werden zu wollen. Warum die 60er die neuen 40er sind, warum die Farbe Beige nicht mehr so gut ankommt wie früher – und welche Vorteile es hat, alt zu sein.

    weiterlesen ...

  • Gesehen: Wildtiere in Wien

    Wer in Wien Wildtiere sehen will, muss nicht unbedingt in den Zoo. Es genügt, in der Stadt die Augen aufzusperren – und dann sieht man vielleicht diese Tiere:

    weiterlesen ...

  • Erwachsen werden – erwachsen bleiben

    „Werd endlich erwachsen!“ ist ein Satz den Kinder, Jugendliche und (leider) sogar Erwachsene immer wieder hören. Aber was steckt eigentlich hinter dem Erwachsensein? Wie kann man das definieren? Ist man erwachsen, wenn man Bedürfnisse über Wünsche stellt, wenn man rational handelt, wenn man verantwortungsvoll Beziehungen führt – oder genügt es, einfach 18 Jahre alt zu sein?

    weiterlesen ...

  • Wie werden wir arbeiten

    Eine Stadt ist nicht nur die Summe aus Menschen, Gebäuden, Verkehrs- und Warenströmen. Speziell eine Großstadt kann man auch als einen Organismus verstehen, der eine Geschichte hat, der lebt, der eine Zukunft hat. Und weil sich die Heraus-forderungen einer Stadt ändern, sich sogar sehr schnell ändern können, muss ihre Zukunft prognostiziert und gestaltet werden. Werfen wir einen Blick in die möglichen Lebenswelten der Stadt von morgen! Wie werden Menschen wohnen, leben, lernen und arbeiten? Wie werden sie sich in ihrem Umfeld bewegen und was in ihrer Freizeit machen?

    weiterlesen ...

  • Wien von oben – ein Bilderrätsel

    Wer sich in die Vogelperspektive begibt, sieht plötzlich ganz neue und ungewohnte Details einer Stadt. Wir haben Wien von oben angeschaut – und für Sie einen Auschnitt gewählt, dessen spezielle Optik vom Boden aus nicht sichtbar ist. Aber worum handelt es sich hier? Und wo ist das?

    weiterlesen ...

  • Erwachsen sein in Wien – ein Interview

    Die Sonne brennt gnadenlos auf den Asphalt der Gumpendorfer Straße, als wir an einem schwülen Julitag – bewaffnet mit Mikro und Aufnahmegerät – zu Bruno gehen, um ihn in seinem Studio zu interviewen. Bruno ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt und arbeitet in Wien. Er ist also die ideale Auskunftsperson für den dritten Teil der Generationen-Reihe in der heurigen FAIRliving. Wir sind gespannt, was er über das Leben, Arbeiten und Erwachsensein in Wien zu berichten hat. Noch ein Schluck Wasser – und schon kanns losgehen:

    weiterlesen ...

  • Wienerlied und Heurigenmusik

    Beliebt, vergessen, wiederentdeckt: Wienerlied und Heurigenmusik   Griaß eich die Madln, servas die Buam! Schätzungen gehen davon aus, dass in der rund 150 jährigen Geschichte des Wienerliedes an die 70.000 einzelne Stücke entstanden sind, von denen ein paar Hundert heute noch bekannt sind und gespielt werden. Dieses spezielle musikalische Genre ist abwechslungsreich, eingängig, traurig, lustig […]

    weiterlesen ...

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer