•   Der LifestyleBlog von Gesiba   •

Bacco mit Tabacco

Zwei Dinge vorab: Im Weinlokal Bacco Tabacco e Venere ist der Name Programm. Es wird geraucht – und das nicht wenig. Außerdem gibt es keine Speisekarte. Wer sich trotzdem auf das skurrile Lokal einlässt, erlebt einen authentisch italienischen Abend vom Feinsten.

 

Der kauzige Wirt serviert auf Wunsch in Serie so lange, bis man aufgibt. Die kleinen Speisen sind ausgezeichnet – und auch bei der Rechnung erlebt man keine bösen Überraschungen. Top Preis-Leistungsverhältnis!

Bacco Tabacco e Venere, Margaretenstraße 36, 1040 Wien, 01/5856692

Sie verwenden eine veraltete Version von Internet Explorer!

Wir raten Ihnen dringend zu einem kostenlosen Update!

Dadurch surfen Sie schneller und sicherer, erhalten die bestmögliche Darstellung von Websites und können moderne Funktionen nutzen. Aktualisieren Sie am Besten jetzt gleich!

Firefox Chrome Safari Opera Explorer